Osteopathie in 1120 WIEN UND WIEN-UMGEBUNG

www.psychotherapie-osteopathie

In meiner Praxis in Wien bin ich Ihre kompetente Ansprechpartnerin. Bei mir werden Sie ausführlich beraten, bevor ich mit der Anwendung beginne. So werden Sie über alle Ziele und Kosten aufgeklärt. Nach vorheriger Terminabsprache kümmere ich mich dann hinlänglich um Ihre Bedürfnisse. Im Folgenden erhalten Sie bereits einige wichtige Details über dieses bewährte Konzept, das durch den amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still begründet wurde.

Mit den Händen therapieren – Osteopathie in Wien

Wichtiges vorab: Sie ist eine ganzheitliche Methode, die sich zur Diagnose und Wirkungsentfaltung der Hände bedient. Ihr Ziel ist die Wiederherstellung der Mobilität und der Selbstheilung. Dieses ganzheitliche Konzept erfreut sich weltweit einer immer größer werdenden Beliebtheit. Denn alles, was ganzheitlich diagnostiziert und therapiert wird, ist nach Meinung vieler Patientinnen/Patienten besonders wertvoll.

Ziel meiner ganzheitlichen Anwendung im Bereich Osteopathie in Wien ist es immer, mit dieser höchst wirksamen Methode die Beweglichkeit
aller Systeme im Körper wiederherzustellen. Hierzu zählen im Detail:
  • die Beweglichkeit der Knochen (lat.: os), Gelenke, Bänder und Muskel (strukturelles System),
  • der inneren Organe (viszerales System) und
  • des Gehirns mit den dazugehörigen Strukturen (craniosacrales System).

Osteopathie von Margarethe Mensdorff-Pouilly in 1120 Wien und Wien-Umgebung